Eine Vasektomie ohne Skalpell

Bei der normalen Vasektomie werden die Samenleiter durch kleine Schnitte am Hodensack freigelegt und ein Stück des Samenleiters entfernt. Im Unterschied zur Sterilisation der Frau ist jene Methode viel günstiger und verläuft meist komplikationslos. Bei der sogenannten Vasektomie ohne Skalpell wird das Risiko sogar noch weiter reduziert, da die Haut am Hodensack weniger als 10 mm geöffnet wird. Mit besonderen Instrumenten wird dann der Samenleiter abgeklemmt. Um eine spontane Rekanalisation, also einer neuen Durchgängigkeit, nach der Vasektomie zu verhindern, werden in bestimmten Intervallen Ejakulationsproben analysiert und gegebenenfalls wird nachbehandelt. Probleme oder Beschwerden treten bei der „gewöhnlichen“ Vasektomie bloß sehr selten auf, bei einer Vasektomie ohne Skalpell sogar noch seltener.

Vasektomie ohne Skalpell – ernüchternd immer noch für etliche Herren ein Tabu

Es kann mehrere Gründe haben, warum Paare sich entscheiden keine Kinder mehr zu bekommen. Einige haben bereits Kinder und sind mit der Anzahl zufrieden, andere wollen allgemein keine eigenen Kinder oder wollen aus bestimmten Gründen, wie z.B. im fortgeschrittenen Alter, kein Risiko eingehen. Da sind sich die Lebenspartner meist sehr schnell einig, dass eine Sterilisation eine angemessene Möglichkeit ist. Jedoch wird ebenfalls heutzutage dies leider noch viel zu häufig der Frau zugeschoben. Viele Männer meinen, sie wären weniger männlich, wenn sie die Sterilisation -die sogenannte Vasektomie- an sich durchführen lassen. Das ist natürlich Quatsch, denn der Mann verliert danach genauso wenig seine Männlichkeit, wie die Frau ihre Weiblichkeit einbüßen würde. Allerdings hat die Sterilisation beim Mann erhebliche Vorzüge, z.B. kann in diesem Fall die Vasektomie ohne Skalpell vorgenommen werden.

Vergleich einer Vasektomie ohne Skalpell bei Männern gegenüber einer Tubensterilisation bei Frauen

Natürlich ist der Eingriff der Vasektomie ohne Skalpell an sich bereits allerhand komplikationsärmer und auch leichter als der Eingriff bei Frauen, da die Geschlechtsorgane außerhalb des Körpers liegen. Dadurch ist auch die Aussicht auf Schmerzen nach dem Eingriff viel geringer. Da die Kosten für Sterilisationen seit ein paar Jahren nicht mehr von den Versicherungen übernommen werden, ist der finanzielle Aspekt ebenso nicht außer Acht zu lassen. Eine Vasektomie ohne Skalpell ist in der Regel ein gutes Stück günstiger als der Eingriff beim weiblichen Geschlecht.

Allerdings ist die Rückoperation etwas teurer. Aber auch das ist ein gewaltiger Vorteil: die Vasektomie ohne Skalpell, aber ebenfalls die „normale“ Vasektomie, kann abermals rückgängig gemacht werden und der Mann ist anschließend wieder zeugungsfähig. Dadurch ist eine Vasektomie ebenso für Singel-Männer, die eine ungewollte Schwangerschaft, beispielsweise nach einem One-Night-Stand, ausschließen wollen, sehr attraktiv. Wer sich also für eine Sterilisation entscheidet, sollte sich auch über die Möglichkeit einer Vasektomie ohne Skalpell informieren, denn die Vorteile sprechen für sich.

Monteurunterkunft finden

Monteurunterkunft

Die Monteurunterkunft ist das zweite Zuhause Ihrer Mitarbeiter, während diese auf Montage sind. Dementsprechend sollte die Monteurunterkunft komfortabel und heimelig sein, damit sich Ihre Angestellten bei Ihrem Aufenthalt auch wohl fühlen. Immerhin wird meistens die gesamte Woche in solchen Unterkünften verbracht, während nur die Wochenenden für den Besuch zuhause genutzt werden. Wenn Sie bei der Auswahl jedoch ein paar Besonderheiten beachten, sollte dies kein Problem werden. Je wohler sich die Angestellten in der Wohnung oder dem Zimmer fühlen, desto motivierter sind diese, und die Arbeitsleistung der Monteure verbessert sich. Aspekte wie die Größe und Ausstattung tragen unter anderem dazu bei, dass Monteure sich in Ihrer Unterkunft wohlfühlen. Auch die Parkmöglichkeiten spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. All diese Anforderungen müssen gleichzeitig natürlich mit Ihrem betriebsbedingt festgelegten Budget vereinbar sein.

Monteurunterkunft: Die Ausstattung der Unterkunft

Die Frage nach der Größe der Unterkunft sollte zu Beginn der Überlegungen stehen. Daran entscheidet sich, welche Art der Unterkunft in die Auswahl kommt. So sind beispielsweise Zimmer am besten für Einzelpersonen und Kleingruppen als Monteurunterkunft geeignet. Wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis beachtet, eignet sich für größere Gruppen eher eine Monteurwohnung als Unterkunft. Hier sollte jeder der Angestellten natürlich trotzdem über ein eigenes Zimmer in der Wohnung verfügen, um die Möglichkeit zu haben, sich zurückziehen zu können. Daneben ist auch die Möglichkeit, sich nach der Arbeit selbst verpflegen zu können für die Mitarbeiter wichtig. Ebenso legen Viele Wert auf einen Zugang zum Internet, um mit Freunden und Familie kommunizieren zu können. Auch bietet das Internet die Möglichkeit, informiert zu bleiben und Unterhaltung außerhalb der Arbeitszeiten. Dies ist ein wichtiger Teil der Work-Life-Balance, auf den die meisten Monteure nicht verzichten möchten.

Monteurunterkunft: Auch an Parkmöglichkeiten denken

Neben diesen Anforderungen existieren natürlich auch noch weitere Kriterien, die bei einer Monteurunterkunft nicht vergessen werden sollten. So ist beispielsweise die Frage nach einem Parkplatz in der Nähe der Monteurunterkunft für viele Monteure wichtig, denn eine langwierige Parkplatzsuche nach einem anstrengenden Arbeitstag möchten die wenigsten auf sich nehmen. Dasselbe gilt auch für Parkplätze am und um den Arbeitsplatz. Gerade zu Beginn einer Montage, wenn die Angestellten sich in der neuen Umgebung noch nicht gut auskennen, führt dies oft zu Frustration und vergeudeter Zeit. Je weniger die Mitarbeiter nach einem Parkplatz suchen müssen, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass diese Frustration die Arbeitsleistung negativ beeinflusst. Auch, wenn es wie eine banale Kleinigkeit wirkt: solche und ähnliche Punkte können, wenn sie richtig beachtet werden, viel dazu beitragen, die Montage zu einem entspannten Erlebnis für Ihre Monteure werden zu lassen. So können sie sich ganz auf die Arbeit konzentrieren, und darauf kommt es ja schließlich an.

Monteurwohnungen Deutschland

Monteurwohnung

Monteurwohnung online – für wen?

Viele große Firmen sind überregional tätig. Ob in Deutschland oder auch im Ausland. Besonders in der Baubranche werden mehrere Mitarbeiter gleichzeitig in anderen Städten eingesetzt. Handelt es sich dabei um einen kompletten Bautrupp oder längerfristige Aufenthalte für viele Mitarbeiter, bietet sich die Buchung von kompletten Monteurwohnungen an. Dieses Vorgehen ist nicht nur kostengünstiger als die Unterbringung in Hotels, sondern hat auch noch diverse andere Vorteile. Monteurwohnung online zu reservieren ist bereits gang und gäbe.

Monteurwohnung online – Zeitersparnis für die Personalabteilung

Oft werden Monteurwohnungen durch die Personalabteilung gebucht. Die Online-Bestellung ist dabei überaus effektiv. Vorbei die Zeiten, in denen entnervte Sekretärinnen Telefonbücher rauf und runter abtelefonieren mussten. Monteurwohnungen online zu ordern ist weit komfortabler. Viele Anbieter sind heutzutage mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten. Dort finden sich bereits vorab ausführliche Informationen. Die genaue Lage und der schnellste Anfahrtsweg, Fotos von Zimmern und anderen Räumlichkeiten, detaillierte Preisangaben und Informationen (z. B. Bettwäschewechsel, Verköstigung, Öffnungs- und Ruhezeiten) sind übersichtlich dargestellt und helfen bei der Entscheidungsfindung. Sucht man Monteurwohnung online, so erhält man bei professionellen Anbietern auch oft eine Übersicht, ob und wann Kontingente zur Verfügung stehen. Viele Telefonate erledigen sich dadurch von selbst.

Monteurwohnung online – Sicherheit für die Mitarbeiter

Mitarbeiter, die sich in höheren Gehaltsklassen befinden oder herausragende Posten bekleiden, möchten besonders genau wissen, was sie in der angemieteten Wohnung erwartet.
Auch an die Ausstattung der Räumlichkeiten werden u. U. andere Ansprüche gestellt. Manchmal ist es vorteilhafter, Führungspersonal nicht in der gleichen Wohnung mit Helfern und untergeordneten Kollegen unterzubringen. Eine andere Wohnung oder sogar eine andere Wohnanlage ist durch die Vorauswahl im Internet schnell gefunden.

Monteurwohnung online – Zufriedenheit für alle

Wer einen längeren Ortswechsel für den Erhalt des Arbeitsplatzes in Kauf nehmen muss, ist nicht nur nach einem anstrengenden Arbeitstag froh zu wissen, wo er „sein Haupt bettet“. Bei größeren Entfernungen vom Heimatort lohnt es sich auch für das Wochenende oft nicht, die Heimreise anzutreten. Auch dieser Punkt sollte bei der Buchung einer Unterkunft bedacht werden. Für jeden Mitarbeiter ist es angenehmer, sich in einer gepflegten Umgebung aufzuhalten, die möglicherweise noch Freizeiteinrichtungen und einen gewissen Mindestkomfort (saubere Sanitäranlagen, Anschluss für das Internet, Küchen mit ausreichender Ausstattung) bietet. Sind Unterkunft und Verpflegung mangelhaft, wird sich dies auch in der Arbeitsleistung niederschlagen.

Monteurwohnung online – eine kostengünstige Marketingmaßnahme

Aber auch für die Anbieter von Monteur- und Arbeiterwohnungen bringt diese Art der Werbung viele Vorteile mit sich. Wohnungen, die außerhalb der Großstädte liegen, finden durch eine gute und detaillierte Platzierung im Internet größeren Zuspruch. Aussagekräftige und vorteilhafte Fotos können die Nachfrage wecken („ein Bild sagt mehr als Tausend Worte“) und Änderungen (Belegungszeiten, Zimmerkontingente) zeitnah vermittelt werden. Die Korrespondenz mit ausländischen Firmen kann per Email geführt und Mietverträge bereits im Vorfeld abgeschlossen werden.

Fazit: Monteurwohnungen online zu buchen ist eine zeitgemäße und unkomplizierte Art und Weise, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen.